In unserem letzten Punktspiel der Saison trafen wir in eigener Halle auf den Meisterschaftsanwärter TV Dinklage. Wir traten mit Miriam, Carolin, Irene und Renate an. Das Spitzendoppel Miriam/Irene gewann ihr Spiel gegen Maren Vodde/Madita Knebel glatt in drei Sätzen, wogegen am anderen Tisch Carolin/Renate der Kombination Lisa Tiemerding/Michaela Dierken deutlich unterlag. In der ersten Einzelrunde gelangen Miriam (gegen Maren Vodde), Carolin (gegen Lisa Tiemerding) und Irene (gegen Michaela Dierken) drei Siege, während Renate gegen die junge Madita Knebel zwar gut mithielt, aber der Gegnerin am Ende deutlich unterlag. In der zweiten Einzelrunde passierte dasselbe, denn wieder punkteten Miriam in einem engen Match (gegen Lisa Tiemerding), Carolin (gegen Maren Vodde) sowie Irene (gegen Madita Knebel). Am Ende der zweiten Einzelrunde stand es folglich 7:3 für uns. In der dritten Einzelrunde konnte zu Beginn Irene gut gegen Lisa Tiermerding mithalten, unterlag aber der geschickt spielenden Nummer 1 von Dinklage. Parallel setzte Miriam mit ihrem dritten Einzelpunkt gegen Madita Knebel den Schlusspunkt unter ein spannendes und gutklassiges Spiel. Mit 8:4 nach 2 1/2 Stunden siegte der TV Jahn zum Abschluss und sicherte somit den dritten Tabellenplatz nach unten ab.

Beide Teams nach dem spannenden Match (Foto: M.-L. Ellerbrock)

Anschließend feierten die Damen noch die gelungene Saison. Am Montag geht es gegen den TuS Eversten um den Einzug in das Bezirkspokalfinale.