Mit 18 Mitgliedern (11 Erwachsene und 7 Kinder) fuhren wir zum letzten Werder-Bundesliga-Heimspiel von Bastian Steger gegen den Rekordmeister von Borussia Düsseldorf. Leider trat das Team der Gäste ohne Timo Boll an, aber dennoch wurde es ein hochklassiges Bundesligaspiel.

Werder blieb durch zwei Einzelerfolge durch die scheidende Nummer 1, Bastian Steger, im Spiel, der ebenfalls abwandernde Florent Lambiet verpasste im fünften Satz eine Sensation gegen Kristian Karlsson und so unterlag Werder trotz großem Kampf dem Favoriten aus Düsseldorf knapp.

Am Ende war es ein emotionaler Abschied von Bremens Leistungsträger Bastian Steger, der nach fünf Jahren an der Weser nun im Süden beim TSV Bad Königshofen aufschlägt. Viel Erfolg und alles Gute!