Tischtennisabteilung TV Jahn Delmenhorst

Ein Verein für die ganze Familie

Kategorie: Jugend (Seite 1 von 5)

2. SchülerInnen: Lehrreiche Hinrunde ist beendet

In ihrem letzten Spiel traf die 2. Schülermannschaft in der Besetzung Ines, Annkathrin, Ole und Aliana auswärts auf den starken Tabellenzweiten TTG Lemwerder-Warfleth II. Dieser setzte sich gegen unser Team – wie erwartet – klar durch. Nun ist die Hinrunde mit einem Punktgewinn für die 2. Schülermannschaft beendet und das Fazit fällt eindeutig aus: Wir alle haben viel dazu gelernt. Nach der Weihnachtspause geht es im Januar mit deutlich mehr Spielerfahrung im Rücken wieder los.

2. SchülerInnen: Gute Ansätze, aber (noch) kein Ertrag

In ihrem vorletzten Spiel gegen die Mannschaft TTG Lemwerder-Warfleth III gelangen unserem Team gute Ansätze, nur leider ohne zählbaren Erfolg. Unser Team spielte mit Alexis, Julia, Mika und Elian und konnte insgesamt drei Punkte gegen die Lemwerderaner holen. Zwei Mal war Alexis erfolgreich, ein Einzel konnte Mika für sich entscheiden.

 

Foto: T. Sonntag

Das Maskottchen TiBa war natürlich auch mit dabei und spendete ordentlich Trost.

Nun steht am Montag der Abschluss der Hinrunde an. Wir drücken weiter die Daumen!

 

 

 

2. SchülerInnen: Deutliche Niederlage gegen den ungeschlagenen Herbstmeister

In ihrem drittletzten Spiel der Hinrunde hieß es für die Mannschaft mit Ines, Annkathrin, Ole und Elian Erfahrungen sammeln gegen den vorzeitigen ungeschlagenen Herbstmeister des TSV Ganderkesee.

Annkathrin, Ines, Ole und Elian (Foto: T. Sonntag)

Das Maskottchen TiBa drückte kräftig die Daumen und es gab am Ende einige knappe Sätze, in denen unsere SchülerInnen gut mithalten konnten,  sowie einen sehr schönen Einzelerfolg von Ole zum Endstand von 1:9.

In den noch verbleibenden Partien geht es zu den beiden Mannschaften nach Lemwerder. Dann ist diese erste lehrreiche Hinrunde beendet.

 

 

1. Schüler: Deutlicher Sieg zum Abschluss der Hinrunde

Mit einem klaren Sieg in ihrem letzten Spiel der Hinrunde gegen die Jungs der TS Hoykenkamp konnte das 1. Schülerteam der SG Jahn/DTB sehr zufrieden sein. Die Doppel Djamil/Kevin sowie Kilian/Joshua legten mit glatten Siegen gleich eine 2:0-Führung hin, die Kai (2x), Alec, Jona (2) und Kevin (2) zum verdienten 9:1-Sieg ausbauen konnten.

Insgesamt ist ein unterer Mittelfeldplatz mit dem Punktekonto von 6:10 im Bereich des Möglichen, allerdings haben noch einige Teams einige Spiele.

Es bleibt festzuhalten, dass sich das Team in der höheren Kreisliga nach einem schwierigen Start gut berappelt hat. Mal schauen, wie sich das Team in der Rückrunde schlägt.

Schüler B: Tolle Erfahrung für Kai-Erik Gminder bei den Bezirksmeisterschaften

Kai Erik Gminder (SG Jahn/DTB), Foto: M.-L. Ellerbrock

Bei den Bezirksindividualmeisterschaften Weser-Ems der Schüler B-Konkurrenz in Blomberg konnte Kai-Erik Gminder, im Doppel zusammen mit Mehmet Almaz vom DTV, das erste Mal teilnehmen und tolle Erfahrungen sammeln. In insgesamt 12 Vierer-Gruppen war das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz aufgeteilt, Kai traf in seiner Gruppe auf drei Konkurrenten vom MTV Jever, TV Dinklage und der Spvg Gaste Hasbergen. Dabei gelangen ihm zwei Siege, sodass er die 3. Runde erreichte. Dort war für ihn gegen Marian Schupe (Olympia Laxten) leider Endstation.

In der Doppelkonkurrenz siegten Kai und Mehmet gemeinsam im Achtelfinale deutlich gegen Jona Rademacher und Lasse Böhm (TuS Hasbergen), unterlagen dann aber im Viertelfinale der Kombination Droppelmann/kl. Holthaus.

Kai konnte viele tolle Erfahrungen sammeln und sich für die weiteren Aufgaben in der Kreisliga rüsten. Gut gemacht, Kai!

Schüler: Kai Erik Gminder spielt am 11.11.2018 auf Bezirksebene

Nach seinem Kreismeistertitel (Schüler B) hat Kai Erik Gminder am 11.11.2018 in Blomberg die Möglichkeit, Bezirksluft zu schnuppern, denn die Bezirksmeisterschaften, ausgerichtet vom Bezirksverband Weser-Ems und veranstaltet von der TTG Nord-Holtriem, stehen an. Neben Kai wird Vizemeister Mehmet Almaz vom DTV die Delmenhorster Farben vertreten. Beiden Jungs wünschen wir viel Spaß und viel Erfolg!

2. SchülerInnen: Eine kurze Zwischenbilanz

In ihrer ersten Saison überhaupt sammeln unsere 2. Schülerinnen und Schüler erste Erfahrungen im Punktspielbetrieb. Dabei gibt es nach etwas mehr als der Hälfte der Hinrunde bereits einen Punktgewinn zu verzeichnen, in den anderen Spielen konnten unsere Schülerinnen und Schüler noch nicht ganz mithalten. Die Anfangsnervosität ist recht hoch, aber der Spaß am Spielen ist deutlich zu spüren. Nun stehen die letzten Partien an und wir drücken unserer 2. Mannschaft dafür fest die Daumen!

1. Schüler: Knappe Niederlage gegen Delmenhorster TV

In ihrem Auswärtsspiel beim Delmenhorster TV gab es nach einem spannenden Spiel eine 4:6-Niederlage für unsere Jungs. Die Doppel verliefen ausgeglichen, in den Einzelrunden gab es spannende und knappe Partien. Für Jahn punkteten Julian zusammen mit Jona im Doppel sowie Kai, Jona und Julian im Einzel. Nun stehen die letzten Partien in der Hinrunde an, und zwar gegen den Spitzenreiter aus Hatten-Sandkrug und den bisherigen Tabellenletzten von der TS Hoykenkamp. Momentan belegt das Team einen unteren Mittelfeldplatz.

1. Schüler: Knapper Sieg gegen den TV Hude

In ihrem Heimspiel gegen den TV Hude haben unsere 1. Schüler eine tolle Leistung abgerufen. In den Doppeln kamen neben Kai und Djamil, die ihr Match in vier Sätzen gewinnen konnten, Alec und Joschua zum Einsatz. Auch sie schlugen sich prima, unterlagen jedoch knapp in vier Sätzen. Die erste Einzelrunde begann mit zwei Siegen durch Kai und Djamil. Doch die Gäste konterten direkt mit zwei Einzelpunkten, sodass es auf die letzte Einzelrunde ankam. Hier setzten sich neben Kai und Djamil auch Kevin durch, Kilian unterlag nur hauchdünn in fünf Sätzen, folglich war das Endergebnis ein 6:4-Sieg über den TV Hude. Das Team klettert somit um einen Platz in der Tabelle und nähert sich einem ausgeglichenen Punktekonto an. Nun gilt es in den letzten Partien der Hinrunde noch den einen oder anderen Punktgewinn zu erreichen.

1. Jungen: Niederlage gegen direkten Tabellennachbarn

In ihrem letzten Spiel der Hinrunde mussten die 1. Jungen nach Großenkneten zur bisher ungeschlagenen ersten Mannschaft des TSV Großenkneten. Die Doppel verliefen ausgeglichen, denn Moritz und Till konnten gewinnen, aber im Paralleldoppel verloren Fabian und Jan knapp in fünf Sätzen. Im weiteren Verlauf der EInzelspiele gelangen Jan zwei Einzelsiege, mehr war leider nicht drin. Nach knapp zwei Stunden hieß es 3:7 gegen unser Team. Dennoch haben die 1. Jungen nun ein ausgeglichenes Punktekonto. Mal sehen, was die Rückrunde bringt…

« Ältere Beiträge